Woran erkenne ich seriöse Online-Casinos?

Eine gültige Lizenz ist unerlässlich 

Damit ein Online-Casino seine Dienste für deutsche Kunden anbieten darf, muss der Betreiber im Besitz einer gültigen Glücksspiel-Lizenz sein. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Lizenz aus Deutschland, in der Regel aus Schleswig-Holstein
  • Lizenz aus der EU, zum Beispiel Malta
  • sogenannte „Offshore-Lizenz“, zum Beispiel aus Karibikstaaten oder von der Isle of Man

Die beiden erstgenannten Lizenzen gelten als sicher: Die Casinos müssen hohe Auflagen der jeweiligen Glücksspielbehörde erfüllen: So muss zum Beispiel genau dokumentiert werden, was mit dem Geld der Spieler geschieht, wie viel davon wieder als Gewinn im Casino ausgeschüttet wurde und so weiter. Die Betreiber müssen außerdem nachweisen, dass sie liquide genug sind, um zum Beispiel im Falle eines geknackten Jackpots auch große Gewinne auszahlen zu können. Des Weiteren müssen 5% Steuern auf alle Einsätze an das deutsche Finanzamt abgeführt werden.

Aber auch Casinos die „nur“ im Besitz einer Offshore-Lizenz sind können prinzipiell seriös sein. Grade noch neue Online-Casinos haben die EU-Lizenz oftmals schon beantragt. Da das Zulassungsverfahren aber einige Zeit dauert, wird der Betrieb oftmals schon mit der vorhandenen Lizenz aufgenommen. Bei solchen Casinos empfiehlt es sich aber, bei den anderen Kriterien genau hinzuschauen.

online-casino-license

 

PayPal gilt als Zeichen für Seriosität 

Der Zahlungsdienstleister PayPal arbeitet nur mit ausgewählten Casinos zusammen und prüft den potentiellen Kooperationspartner vorher auf Herz und Nieren. Daher gelten Casinos mit PayPal als besonders sicher.

 

Betrug wird durch sichere Software verhindert 

Seriöse Online-Casinos verwenden eine zertifizierte Software für ihre Spiele. So wird sichergestellt, dass Gewinne wirklich ausschließlich per Zufall ausgeschüttet werden und die Software nicht manipuliert werden kann.

Auch die Datenübertragung sollte verschlüsselt erfolgen. Dadurch haben Hacker keinen Zugriff auf sensible Kundendaten.

 

Bei Problemen hilft der Kundendienst weiter 

Gute Online-Casinos verfügen über einen leicht zu erreichenden Kundendienst. Die gängigen Kontaktmöglichkeiten sind:

  • e-Mail
  • Telefon
  • Live-Chat

Es ist nicht zwingend notwendig, dass alle 3 Möglichkeiten angeboten werden, aber ein Kontakt sollte schnell und unproblematisch möglich sein. Wer Wert auf einen telefonischen Kundendienst legt sollte darauf achten, dass eine kostenlose Hotline angeboten wird. Oftmals sitzen die Kundendienste nämlich im Ausland, so dass hierdurch beachtliche Telefonkosten entstehen können. Außerdem ist es von Vorteil, wenn der Kundendienst auch auf deutsch kontaktiert werden kann.

online-casino

Spielerschutz 

Ein gut geführtes Online-Casino hilft bei Spielsucht, bietet Kunden die Möglichkeit, sich selber vom Spiel auszuschließen und verlinkt auf seiner Homepage auf Seiten von Selbsthilfeorganisationen.

 

Zusammenfassung: Die wichtigsten Merkmale

  • gültige Lizenz, vorzugsweise EU-Lizenz
  • Casinos mit PayPal gelten als besonders vertrauenswürdig
  • offensiver Umgang mit Spielsucht und Möglichkeit zur Selbstsperrung
  • es wird eine zertifizierte Software verwendet
  • verschlüsselte Datenübertragung
  • gut erreichbarer Kundendienst

 

Handy Casinos 

Immer mehr Online-Casinos bieten ihre Spiele auch für Mobilgeräte an. Dadurch ist es nun auch unterwegs möglich die beliebten Angebote zu nutzen und eventuell einen großen Gewinn abzustauben. Bei der Wahl des richtigen mobilen Casinos gilt es jedoch, einige Dinge zu beachten.

 

Welche Spiele werden angeboten? 

Mobile Casinos bieten meistens nicht das gesamte Angebot an, welches das Casino für den Desktop-PC zur Verfügung stellt. Daher ist die Auswahl an Automaten, Tisch- und Kartenspielen bei vielen Anbietern in der Mobilversion deutlich eingeschränkt. Es gibt aber auch einige Anbieter, bei denen das mobile Angebot einen sehr hohen Stellenwert hat und daher sehr ausführlich ist. Grade neue Online-Casinos sind oft gut an den mobilen Trend angepasst und bieten eine Vielzahl an Spielen auch fürs Handy an.

mobile-casino

Mobiles Angebot kostenlos testen 

Viele gute Online-Casinos bieten die Möglichkeit, alle Spielautomaten ohne Risiko mit Spielgeld zu testen. So kann zuerst ausprobiert werden, ob der Lieblingsautomat auch in der mobilen Version überzeugt. Durch diese Möglichkeit erhält der Kunde die Möglichkeit, das Handy Casino in Ruhe kennenzulernen, bevor er um echte Einsätze spielt.

 

Mobile Website oder App zum Downloaden? 

Prinzipiell gibt es zwei Möglichkeiten, ein Online-Casino mobil zugänglich zu machen.

 

Als App zum Herunterladen:

Eine eigens für das jeweilige Betriebssystem des Handys programmierte App wird den Kunden zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Diese App kann dann jederzeit vom Startbildschirm des Handys aufgerufen werden und ermöglicht schnellen Zugriff auf das mobile Angebot des Casinos 

mobile-casino2

 

Als mobile Version der Homepage:

Hier entfällt ein eventuell Zeitaufwändiger Download der Software. Das Online-Casino wird direkt im Browser des Handys aufgerufen. Die Webseite erkennt, dass es sich um ein Mobilgerät handelt und startet automatisch die für Handys optimierte Version. So können die Spiele ganz einfach über den Browser des Handys genutzt werden und eine App ist nicht nötig.

Beide Varianten sind gut geeignet um die Online-Spiele auch mobil zu nutzen. Welche Version bevorzugt wird ist in erster Linie Geschmackssache. Viele Casinos bieten auch beides an, so dass der Kunde frei wählen kann.

 

Kann auch das Live-Casino mobil genutzt werden? 

Bei vielen Betreibern ist das Live-Casino nicht im mobilen Angebot enthalten. Wer also gerne live mit seinen Mitspielern und den Dealern bzw. Croupiers chattet und auch unterwegs ein wenig Live-Casino-Atmosphäre genießen will, der sollte sich vorab informieren, ob sein Betreiber dies ermöglicht. Bei einigen Anbietern wird viel Wert auf ein umfassendes mobiles Angebot gelegt und auch eine große Anzahl an Live-Spielen angeboten.

live-casino-dealer

 

Warum sind Casinos mit PayPal so beliebt? 

Sicherheit:

PayPal ist ein Zahlungsdienstleister, der seine Partner genau überprüft bevor er mit ihnen zusammenarbeitet. Grade im Glücksspielbereich hat sich PayPal in den vergangenen Jahren sehr zurückgehalten, da es in dieser Branche in den USA einige Probleme bezüglich der Legalität von Glücksspielanbietern gab. Durch die geänderten Glücksspielgesetze in Deutschland und damit die Möglichkeit für deutsche Spieler, 100% legal in Online-Casinos zu spielen, öffnet sich auch PayPal mehr und mehr für die Glücksspiel-Branche.

Dennoch achtet das Management von PayPal weiterhin sehr stark auf den guten Ruf des Unternehmens und arbeitet nur mit äußerst seriösen Casinos zusammen, die vorher einer genauen Prüfung unterzogen werden. Daher gilt es unter Spielern als ein Qualitätsbeweis für ein Casino, wenn PayPal angeboten wird.

 

Schnelle Ein- und Auszahlungen 

Bei einem Geldtransfer mit PayPal wird der überwiesene Betrag in der Regel innerhalb von wenigen Sekunden auf dem Konto des Empfängers gutgeschrieben. Dadurch ermöglicht PayPal dem Kunden eine hohe Flexibilität: Das Guthaben ist sofort nach einer Einzahlung verfügbar und kann zum Spielen verwendet werden. Auch bei Auszahlungen beschränkt sich die Wartezeit auf die Bearbeitungszeit des Casino-Betreibers. So sind Gewinne schnell verfügbar, wovon vor allen „Bonusjäger“ profitieren, die sich ihr Guthaben beim einen Anbieter auszahlen lassen, um es bei einem anderen direkt wieder einzuzahlen.

paypal-casinos2

 

Sicherheit beim Geldverkehr 

Für eine Überweisung per PayPal muss lediglich die E-Mail-Adresse angegeben werden, mit der das PayPal-Konto verknüpft ist. Bank- oder Kreditkartendaten sind nicht nötig. Dadurch bietet PayPal einen wirksamen Schutz vor Missbrauch durch Hacker. PayPal gilt als eine der sichersten Methoden mit denen man im Internet bezahlen kann. Jedes PayPal-Konto ist zwar mit dem Bankkonto des Kunden verknüpft, wodurch die Identität des Kunden sichergestellt wird. Diese Daten gibt PayPal jedoch nicht an Dritte weiter.

 

Flexibilität 

Vom PayPal-Konto kann der Kunde sein Geld ganz einfach auf sein Bankkonto oder seine Kreditkarte abbuchen lassen. Aber auch mit PayPal-Guthaben kann mittlerweile bei fast allen Online-Händlern bequem und schnell bezahlt werden. Eine Zahlung per PayPal benötigt keine aufwendige Eingabe der Kontodaten. Mit ein paar Klicks ist alles erledigt und das Geld ist sicher und zuverlässig überwiesen. Auch unterwegs kann problemlos vom Handy mit der kostenlosen PayPal-App bezahlt werden.

 

Nachteil: Gebühren 

PayPal bietet zwar eine große Zahl an Vorteilen, aber auch einen wesentlichen Nachteil: Während das Bezahlen per PayPal kostenlos ist, fällt für jeden empfangenen Geldbetrag eine Paypal Gebühr von 1,9% an. Gerade bei größeren Geldbeträgen sollte daher eine (kostenlose) Auszahlung per Banküberweisung in Erwägung gezogen werden.

 

Welche Unterschiede gibt es bei Online-Spielautomaten? 

Marke 

Die verschiedenen Spielautomaten werden von unterschiedlichen Firmen angeboten. Diese Firmen schließen Verträge mit den Online-Casinos, welche die entsprechenden Automaten dann ihren Kunden zur Verfügung stellen dürfen. Daher bietet nicht jedes Online-Casino die gleichen Automaten an, sondern beschränkt sich auf Spiele von einem oder mehreren Herstellern.

Wer also einen ganz bestimmten Spielautomaten online spielen möchte, der muss sich in einem Casino anmelden, dass Automaten des jeweiligen Herstellers anbietet.

slot-online

 

Freispiele 

Einige Automaten bieten Freispiele an. Bei den meisten Spielautomaten werden diese durch das sogenannte „Scatter“-Symbol ausgelöst. Erscheint dieses 3 Mal gleichzeitig auf dem Bildschirm, gewinnt der Spieler eine festgelegte Anzahl von Freispielen. Dabei spielt es in der Regel keine Rolle, auf welchen Gewinnlinien die „Scatter“ gelandet sind. Allein ihre Anwesenheit löst die Freispielrunde aus.

Während der Freispiele gelten oftmals andere Bedingungen und es fallen deutlich mehr Gewinne an als üblich. Daher werde an solchen Automaten die höchsten Gewinne in den Freispielen gemacht und es gilt unter Spielern als wichtigstes Ziel, die Freispielrunde zu erreichen.

 

Jackpots oder normale Automaten? 

In nahezu allen Casinos finden sich Automaten mit Jackpots. Bei den meisten handelt es sich um sogenannte „progressive Jackpots“, das bedeutet, dass von jedem Einsatz ein kleiner Teil in den Jackpot wandert und diesen so immer weiter ansteigen lässt. Manche dieser Jackpot-Automaten sind untereinander vernetzt, so dass der Jackpot nicht nur für den einzelnen Automaten, sondern für mehrere Automaten, teilweise sogar in unterschiedlichen Casinos gilt. Weil so mehr Spieler in den Jackpot einzahlen, steigt dieser natürlich umso schneller an. Jackpots von einer Million Euro und höher sind daher keine Seltenheit. Auch mobile Casinos bieten selbstverständlich die Möglichkeit, diese gigantischen Jackpots zu knacken.

Allerdings sollte beim Spielen an Automaten mit Jackpot bedacht werden, dass zwar ein sehr großer Betrag gewonnen werden kann, die regelmäßigen kleinen Gewinne jedoch deutlich geringer sind, als bei normalen Automaten, da ja immer noch ein Teil für den Jackpot abgezweigt wird.

Wem es also vorwiegend um langen Spielspaß geht, der sollte Jackpot-Automaten lieber meiden und stattdessen andere Automaten nutzten. Wer dagegen vor allem vom ganz großen Geld träumt, der kann seine Chance an diesen Automaten nutzen.

spielautomaten-online

Themengebiete 

Gute Online Casinos bieten eine große Auswahl an Automaten zu den unterschiedlichsten Themen an. Die aufwändigen Grafiken und Videoanimationen entführen den Spieler in die unterschiedlichsten Welten. Hier sollte sich für beinahe jede Vorliebe der passende Automat finden lassen. Auch wenn jeder Spieler irgendwann „seinen“ Lieblingsautomaten findet: Es lohnt sich, auch immer mal wieder andere Automaten auszuprobieren. Regelmäßig bringen die Anbieter neue, weiter verbesserte Automaten auf den Markt.